Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.03.2020

Werner Schwarz zur Düngeverordnung: "Die gewonnene Zeit nutzen"

Die Düngeverordnung, die am vorigen Freitag vom Bundesrat beschlossen wurde, wird für viele landwirtschaftliche Betriebe eine kaum zu bewältigende Bürde sein. Es bleibt folgenschwer, dass sich die Bundesregierung gegenüber der EU-Kommission frühzeitig auf eine pauschale Reduzierung der Düngung festgelegt hatte. Es wurde ein Kompromiss geschlossen, die strengen Regelungen in den Roten Gebieten erst ab dem 1. Januar 2021 anzuwenden. Werner Schwarz wendet sich dazu in einer Erklärung an seine Berufskollegen:

Weiterlesen
31.03.2020

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Düngeverordnung jetzt noch nutzen

Stellungnahmen zum Umweltbericht zur Düngeverordnung können noch bis zum Donnerstag, 2. April 2020, abgegeben werden.

Eingaben sind insbesondere dringend zu empfehlen, für alle Betroffenen, die später rechtlich gegen die Düngeverordnung oder die Landesdüngeverordnung vorgehen wollen.

Weiterlesen
28.03.2020

Digitales Bauernblatt während der Corona-Krise frei verfügbar

Die Landwirtschaft ist für die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln gerade in Krisenzeiten unverzichtbar. Die Bauern in Schleswig-Holstein und Hamburg leisten dazu einen wichtigen Beitrag. Als Fachmagazin informiert das Bauernblatt den Agrarsektor und die ländliche Bevölkerung zu allen relevanten aktuellen Entwicklungen.

Weiterlesen
23.01.2020

Afrikanische Schweinepest kurz vor der deutschen Grenze

Der Fund von mehreren an der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verendeten Wildschweinen in unmittelbarer Nähe der deutsch-polnischen Grenze lässt hierzulande alle Alarmglocken schrillen. Die polnischen Veterinärbehörden und das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigten weitere Fälle im Nachbarland, wonach die Seuche bis auf nur noch 12 km an deutsches Staatsgebiet herangerückt ist.

Weiterlesen
Bauernverband Schleswig-Holstein