Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuelles

17.03.2017

BHV1: Wann kommen die Handelserleichterungen?

Schleswig-Holstein ist frei von der Tierseuche Bovines Herpesvirus Typ 1 (BHV1). Die EU-Mitgliedstaaten stimmten bereits Ende Februar dem Antrag auf Anerkennung des BHV1-Freiheitsstatus zu. Vor dem Inkrafttreten von Handelserleichterungen muss jedoch die formale Anerkennung durch einen EU-Durchführungsbeschluss und die Veröffentlichung im Bundesanzeiger erfolgen. Erst danach entfallen die mit hohem Aufwand verbundenen Zusatzgarantien wie Blutuntersuchungen und Unterbringung in Quarantäne für Verbringungen in BHV1-freie Regionen.

Artikel lesen

Gut gesagt

Deutschlands Bauernhöfe sind digitaler als Deutschlands Fabriken.

Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des IT-Verbandes Bitkom
über die Digitalisierung in Landwirtschaft und gewerblicher Wirtschaft  in Deutschland

Zahl des Monats

250.000.000


Euro kostet es ein neues Pflanzenschutzmittel durch das aufwändige Zulassungsverfahren zu bringen und bis zur Marktreife zu entwickeln. Im Schnitt dauert der gesamte Prozess 11 Jahre. Die hohen Kosten sind der Grund, warum nur noch wenige Unternehmen in der Lage sind, neue Pflanzenschutzmittel-Produkte auf den Markt zu bringen. Darum kam und kommt es in diesem Wirtschaftsbereich auch zu immer mehr Unternehmensfusionen.

Bauernverband Schleswig-Holstein